ob_start_detected
News via RSS-FeedFolgt uns auf TwitterFolgt uns auf Facebook

Motorola Umfrage geht nach hinten los!

Der Elektronik-Konzern Motorola eröffnete vor wenigen Wochen eine Umfrage auf Facebook um zu erfahren, welche “coolen”Apps sich die User in Zukunft für Android von den Entwicklern wünschen würden. Das eher erstaunliche Ergebnis dieser Umfrage dürfte für die Motorola Herrschaften allerdings alles andere als befriedigend gewesen sein.

Der Schuss ging im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten los, denn laut den Ergebnissen der Umfrage wurden nicht etwa neue Apps gewünscht, sondern das Öffnen des Bootloaders. Durch die Öffnung des Bootloaders wäre es z.B. möglich, Root-Zugriff zu erlangen und so mit administrativen Rechten zu arbeiten.

Es blieb jedoch nicht nur bei diesem einen Wunsch. Weiterhin wurde gefordert, das Motorola-eigene Benutzerinterface “Blur” zu entfernen, welches auf den Gebrauch sozialer Netzwerke optimiert ist.

Die Umfrage wurde bereits beendet, sodass keine weiteren Stimmen mehr eingereicht werden können. Ob die Umfrage nun beendet wurde weil sie eben einfach zu Ende war oder ob man hier eine gewisse Art von Zensur seitens Motorola betreibt, bleibt offen. Fakt ist, dass Motorola den Wünschen seiner User sicher nicht so schnell nachkommen wird.

 

Related posts

One comment

  • Visit site
    April 23, 2011 4:02 pmPosted 6 years ago
    Felix

    Interessanter Post. Würde gern mehr Beitraege zu dem Thema sehen.

    Antworten

Leave your comment

Your Name: (required)

E-Mail: (required)

Website: (not required)

Message: (required)

Send comment