ob_start_detected
News via RSS-FeedFolgt uns auf TwitterFolgt uns auf Facebook

Demonstrationen rufen Trittbrettfahrer der Regierung auf den Plan

Eigentlich ist es an Peinlichkeit doch fast schon nicht mehr zu überbieten. Eine seit bereits Jahrzehnten hemmungslose und dreiste Parteiendiktatur in Form von SPD, CDU, FDP, Grünen, Linken und wie auch immer sie sich nennen mögen, die vor keiner Bürgerschröpfung zurückschreckte und auch keinerlei Probleme mit diversen Waffenexporten an fragwürdige Länder hatte, spielt sich einmal wieder als Retter der Nation auf.

Retter einer Nation der man fast 50% Abgaben auferlegt, der man zu verstehen gibt, dass Gesundheit inzwischen für viele Bürger unbezahlbar geworden ist, der man trotz einer Ablehnung von fast 90% zu verstehen gibt dass man dennoch Soldaten nach Afghanistan schicken wird, deren Menschen einen Auswanderungszuwachs wie seit dem Ende des zweiten Weltkrieges nicht mehr hatten, der Nation der man die Währung raubte ohne sie selbst zu fragen und zu guter Letzt, die der Nation der man heutige Probleme als nicht vorhersehbar verkauft und zu guter Letzt, der Nation der man die jetzigen Probleme der Finanzkrise als verschulden von Anderen verkaufen will… versucht man nun glauben zu machen, man hätte einer Lösung parat und würde für sie einstehen. Schäbiger geht es kaum noch im deutschen Politzirkus.

So ist es auch nicht verwunderlich dass sich diverse Knalltüten des deutschen Parlamentsstalls ganz unverfroren zu Wort melden und jenen Demonstranten gut zureden, deren Demonstrationen sie politisch selbst mit zu verantworten haben.

Ganz ungeniert und wie selbstverständlich stellt sich z.B. ein Sigmar Gabriel vor die Reihen seiner SPD Kumpanen und schwingt munter reden ohne anscheinend verstanden zu haben dass die Demonstrationen sich auch gegen die derweilige undemokratische Politik richtet. Hätte Mr. Doppelwhopper vielleicht 10 Minuten seiner kostbaren Zeit in die aktuellen Berichterstattungen gesteckt statt sich vielleicht einem seiner “Nebenjobs” zuzuwenden, so wüsste er nämlich auch, dass jene Menschen auf den Strassen auch für mehr Demokratie und gegen die derzeitige Politik stehen.

“Ich möchte, dass beim Geschäftsfeld des Investmentbankings ein ganz großes Schild an der Tür steht mit der Aufschrift ‘Hier endet die Staatshaftung.’” Populistischer geht es wahrscheinlich nicht mehr. Dass Herr Gabriel mit seiner und anderen Parteien jedoch für den ganzen Wahnsinn mit verantwortlich ist, der ihm jetzt entgegenkommt, scheint er nach wie vor nicht verstanden zu haben.

Oder sehen WIR das vielleicht falsch? Denken wir doch mal kurz darüber nach:

- Wie viele Bürger Deutschland waren gegen den erweiterten Rettungsschirm? Es wurde dennoch gemacht!!!

- Wie viele Bürger waren gegen einen Euro und die Ausweitung der Eurostaaten? Es wurde dennoch gemacht!!!

- Wie viele Bürger waren gegen einen Afghanistan Einsatz? Es wurde dennoch gemacht!!!

- Wie viele Bürger waren gegen die Zahlungen an Griechenland? Es wurde dennoch gemacht!!!

- Wie viele Bürger waren gegen die Öffnung der Osteuropäischen Grenzen? Es wurde dennoch gemacht!!!

Die Liste ist endlos und gibt dem Wort Volksvertreter einen sehr bitteren Beigeschmack.

 

Vielleicht wittert hier aber auch nur jemand, dass schon bald ein anderer Wind in Deutschland wehen könnte und die Bürger keine Lust mehr auf leere Versprechungen, Lügen und dreiste Frechheiten der Politik mehr haben und den einen oder anderen sogar für seine hinterhältigen Phrasen zur Rechenschaft ziehen und möglicherweise im Extremfall sogar selbst einer gerechten Strafe zuführen? Wer weiss das schon….

Eines kann man seit den letzten Wochen sicher behaupten. Die Bürger haben die Schnauze gestrichen voll. Voll von irgendwelchen Parteien, Links, Rechts-Richtungen, voll von den dreisten Lügen und voll von irgendwelchen leeren Wortschwallen die zusammengefasst keinen einzig sinnvollen Satz ergeben. Die Menschen wollen Demokratie, einen echten Finanzmarkt mit echten Werten und fairen Regelungen, sowie ein eindeutiges Mitspracherecht. Das politische Geflunker und seine Vertreter sind unglaubwürdig wie niemals zuvor!!!

Scheisse auf die Bürger werfen und anschließend Putztücher verkaufen funktioniert nicht mehr Herr Gabriel!!! Setzen 6

 

Related posts

2 comments

  • Visit site
    Oktober 16, 2011 8:25 pmPosted 5 years ago
    KickAss

    Der Typ kann doch froh sein dass der Mob noch nicht so aufgebracht ist, dass sie ihm bereits das Fell über die Ohren gezogen haben. Ob es noch so weit kommen wird weiss ich nicht aber es wäre nur gerecht wenn das Volk diesen Schurken endlich das Handwerk legt.

    Antworten
  • Visit site
    Oktober 17, 2011 10:03 amPosted 5 years ago
    Larazofft

    Ein unmöglicher Typ dieser Gabriel. Dem steht doch das Wort “Lügner” direkt auf der Stirn. Ich bin normal nicht so ausfällig aber bei diesem Pack geht mir der Gaul durch. Wenn es irgendwann mal zu einem Aufstand kommen sollte hoffe ich dass er einer der ersten ist die im Gefängnis landen.

    Antworten

Leave your comment

Your Name: (required)

E-Mail: (required)

Website: (not required)

Message: (required)

Send comment