- Advertisement -
Start HighTech Hilfe abgelehnt, Ärger als Folge - Bug in Magix Music Maker Software

Hilfe abgelehnt, Ärger als Folge – Bug in Magix Music Maker Software

- Advertisement -

Ein schwedischer Sicherheitsforscher der sich selbst „acidgen“ nennt, dürfte nicht schlecht gestaunt haben als er plötzlich das Schreiben eines Anwalts bei sich im Briefkasten vorfand. Die Post sollte alles andere erfreulich sein denn der Brief kam von einem Anwalt des Softwareherstellers Magix. Dieser wies ihn darauf hin, dass er eventuell gegen einen in Deutschland geltenden „Hacker-Paragrafen“ verstoße. Doch wie kam es überhaupt dazu? Wenn man die kurze Geschichte hört, will man fast seinen Augen nicht trauen.

Der Sicherheitsforscher der selbst auch ein Bug-Finder ist, konnte in der Magix Music Maker 16 Software einen Sicherheitsfehler feststellen. Magix selbst scheint es jedoch gar nicht gerne zu sehen wenn andere ihre Software auf eventuelle Sicherheitslücken überprüfen und übte per Anwalt, Druck auf den Bug-Finder aus. Wie für eigentlich üblich, informierte er Magix über seinen Fund und kündigte an, die genaue Fehleranalyse nach dessen Behebung zu publizieren, damit jeder User erkennen kann dass hier ein kleines Risiko in Sachen Sicherheit vorhanden ist.

Allem Anschein nach war Magix jedoch sogar einen Monat später noch nicht in der Lage diesen Sicherheitsfehler zu beheben. „acidgen“ hakte nach und bot der Firma seine Hilfe über seine eigene Sicherheitsfirma an. Durch das bereits erwähnte Anwaltsschreiben machte Magix ihn dann darauf aufmerksam, dass er womöglich gegen den deutschen „Hacker-Paragrafen“ verstoße.

Wie Ihnen vielleicht bewusst ist, ist es illegal, Software zu veröffentlichten, die für die Begehung von Computersabotage bestimmt ist,“ so der Bericht von Heise im englischsprachigen Schreiben. Auch das Angebot, der Hilfe um die Sicherheitsücke zu schliessen wurde eher als Erpressung gewertet: „In Verbindung mit Ihrer Ankündigung, den Exploit veröffentlichen zu wollen, könnte man ihr Angebot, die Sicherheitslücke von Ihrem Unternehmen beheben zu lassen, als versuchte Erpressung werten. Seien Sie gewiss, dass Magix in dieser Angelegenheit alle notwendigen und angemessenen rechtlichen Schritte einleiten wird“, so der Magix Anwalt.

Der Software Bug wurde inzwischen behoben!

- Advertisement -
KickAss
Ich gehöre keiner Partei an, schreibe wie ich denke und behaupte nicht, dass es schlau ist, jedoch echt. Als bekennender Gegner der öffentlich Rechtlichen bzw. der zwangsverordneten Medien, liebe ich eine direkte Sprache und die freie Meinungsäusserung.
- Advertisement -

Stay Connected

1,203FansGefällt mir
134NachfolgerFolgen
899AbonnentenAbonnieren

Must Read

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...
- Advertisement -

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Related News

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Hexenjagd 2.0 – Steuerflucht wird bestraft, Steuervernichtung geehrt

Wer die aktuellen Medien verfolgt muss sich vorkommen als wäre er im Land der hochkriminellen Steuerbetrüger und Hinterzieher, die uns alle um...
- Advertisement -

1 KOMMENTAR

  1. Hmmm also ich weiss auch nicht aber hierzu müsste man vielleicht auch tatsächlich mal beide anhören können denn wenn zu mir einer nach Hause kommt und mich darauf hinweist dass mein Schloss an der Tür nicht sicher ist und er das überprüft hat????????? Ähhhh nuja! Wenn der selbe dann noch ankommt und sagt er würde dafür seine Dienste anbieten, würde ich als erstes an Mafia und Schutzgeld denken!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here