- Advertisement -
Start Politik Gott ist gross und Gehirn zu teuer - Scharia in Libyen

Gott ist gross und Gehirn zu teuer – Scharia in Libyen

- Advertisement -

Was hat die Nato und der Westen gerungen um die weit gelobte Freiheit in manch unterdrücktes Land zu bringen. Der Schuss der nun in Libyen gefallen ist, ging jedoch nun allem Anschein nach, stark nach hinten los.

Kurz nach dem das libysche Volk von seinem Clown-Diktator Muammar Gaddafi durch bislang eher spekulative und sehr beunruhigende Methoden befreit wurde, hat der Übergangsrat offiziell verkündet dass in Zukunft das Gesetz der Scharia im Land herrschen soll. Mit anderen Worten: „Endlich Schwefel statt Pech!“. Nachdenken, klaren Menschenverstand einschalten, fehl am Platz. Die verdummbeutelte islamisch geprägte Masse, jubelt natürlich ihrem neuen Elend zu.

Anders ausgedrückt: „Viel erreicht und nichts gelernt…! Mitdenken bleibt nach wie vor, viel zu anstrengend“

Die Scharia, ein von Menschenhandwild und kunterbunt verfasstes Werk, soll nun über den Grundprinzipien der Menschen Libyens stehen. So klingen Zinsfreie Systeme, natürlich sehr gut und anständig doch die altbekannte Scharia hält bei weitem mehr bereit als irrelevante Zinsvorschläge. Da gibt es z.B. die Herabstufung des Wortes einer Frau, Heirat mit Minderjährigen über Züchtigung bis hin zur Gewalt gegen andere die nicht ganz konform mit dem zusammengebrodeltem Unsinn, Hand in Hand gehen.

„Gott hat über die Revolution und ihren Sieg gewacht“, verkündete Dschalil. Wo Gott jedoch die vergangenen Jahrzehnte der Unterdrückung und Gewalt gewesen ist, scheint hier natürlich keine Rolle zu spielen und eine Frage diesbezüglich ist wohl so sinnvoll wie ein zweiter Hintern. Vor tausenden Menschen verkündete Dschalil, im neuen Leben werde das islamische Recht Scharia die Grundlage aller Gesetze sein und bestehende Gesetze, die im Widerspruch zum Islam stünden, würden annulliert.

Anders herum ausgedrückt: „Irgend ein Vogel interpretiert bzw. diktiert etwas vor und der Rest hat zu springen!“. Wie dumm die Massen demnach zu sein scheinen, welche von einer extrem staatlichen Bevormundung nun jubelnd zu einer extrem religiösen Bevormundung wechseln, muss demnach nicht wirklich erläutert werden.

Satz mit X – War wohl nix… Willkommen in der Steinzeit oder wie ein berühmter Satz schon lange verkündet: „Same Shit, different day!“

 

- Advertisement -
KickAss
Ich gehöre keiner Partei an, schreibe wie ich denke und behaupte nicht, dass es schlau ist, jedoch echt. Als bekennender Gegner der öffentlich Rechtlichen bzw. der zwangsverordneten Medien, liebe ich eine direkte Sprache und die freie Meinungsäusserung.
- Advertisement -

Stay Connected

1,203FansGefällt mir
134NachfolgerFolgen
899AbonnentenAbonnieren

Must Read

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...
- Advertisement -

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Related News

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Hexenjagd 2.0 – Steuerflucht wird bestraft, Steuervernichtung geehrt

Wer die aktuellen Medien verfolgt muss sich vorkommen als wäre er im Land der hochkriminellen Steuerbetrüger und Hinterzieher, die uns alle um...
- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here