- Advertisement -
Start Wirtschaft Moderne Sklaverei bald vorbei? Kommt das Ende des 1 Euro Jobs?

Moderne Sklaverei bald vorbei? Kommt das Ende des 1 Euro Jobs?

- Advertisement -

Man meint ja eher eine Schlagzeile wie „Das Ende der Ursula von der Leyen“ wäre eine erfreuliche News-Meldung, was auch sicher keine verkehrte Sache wäre doch nun meldet sich die bislang eher herzhaft lächerliche Bundesarbeitsministerin zur modernen staatlich geförderten Sklaverei zu Wort. Ob man dem Ganzen glauben schenken darf ist natürlich eine andere Sache.

So möchte Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, Ein-Euro-Jobs nun für Arbeitgeber deutlich unattraktiver machen: Die Jobs sollen in Zukunft beispielsweise wettbewerbsneutral sein, was bedeutet, dass kein Privatunternehmen durch die Ein-Euro-Jobber einen Nachteil erleiden darf.

Für jeden der sich mit der 1 Euro Job Sklaverei noch nicht beschäftigt hat, ein kurzes Beispiel:
Arbeiter X wird vom Arbeitsamt an eine Firma vermittelt wo er dann sage und schreibe ca. 1,50 Euros pro Stunde verdient. Der Arbeitgeber kassiert runde 500 Euros dafür, dass er einen Arbeitsplatz bietet. Mit anderen Worten moderne Sklaverei bei der das Unternehmen sogar nochmals staatlich am Arbeitnehmer dazuverdient. Klingt fast schon pervers aber ist deutsche Politik in der Praxis!

Die staatliche Unterstützung soll für die Arbeitgeber von Ein-Euro-Jobbern deutlich reduziert werden: Statt 500 Euro würden die dann nur noch 150 Euro im Monat erhalten. Man darf gespannt sein was die Realität zeigen wird!

- Advertisement -
KickAss
Ich gehöre keiner Partei an, schreibe wie ich denke und behaupte nicht, dass es schlau ist, jedoch echt. Als bekennender Gegner der öffentlich Rechtlichen bzw. der zwangsverordneten Medien, liebe ich eine direkte Sprache und die freie Meinungsäusserung.
- Advertisement -

Stay Connected

1,203FansGefällt mir
134NachfolgerFolgen
899AbonnentenAbonnieren

Must Read

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...
- Advertisement -

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Related News

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Hexenjagd 2.0 – Steuerflucht wird bestraft, Steuervernichtung geehrt

Wer die aktuellen Medien verfolgt muss sich vorkommen als wäre er im Land der hochkriminellen Steuerbetrüger und Hinterzieher, die uns alle um...
- Advertisement -

1 KOMMENTAR

  1. Sehr lustig mit anzusehen wie genau die, die uns diese ganze Scheisse eingebrockt haben sich jetzt hinstellen und so tun als würden sie ein Problem lösen. Ein Problem welches sie selbst verursacht und einfach in den Alltag zementiert haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here