- Advertisement -
Start Politik Nigel Farage und die "Euro Mickey-Mouse Währung"

Nigel Farage und die „Euro Mickey-Mouse Währung“

- Advertisement -

Nigel Farage erklärt in einer hitzigen TV Diskussion im britischen TV was er vom fehlgeschlagen Euro-Projekt hält. Während Mr. Farage von einer Mickey-Mouse Währung spricht, erklärt der rumänische Volksvertreter allen ernstes den Wunsch nach einer europäischen Union. Wie schön es sich doch reden lässt, wenn man nichts bezahlen muss was man auch nicht bezahlen könnte.

- Advertisement -
KickAss
Ich gehöre keiner Partei an, schreibe wie ich denke und behaupte nicht, dass es schlau ist, jedoch echt. Als bekennender Gegner der öffentlich Rechtlichen bzw. der zwangsverordneten Medien, liebe ich eine direkte Sprache und die freie Meinungsäusserung.
- Advertisement -

Stay Connected

1,203FansGefällt mir
134NachfolgerFolgen
899AbonnentenAbonnieren

Must Read

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...
- Advertisement -

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Related News

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Hexenjagd 2.0 – Steuerflucht wird bestraft, Steuervernichtung geehrt

Wer die aktuellen Medien verfolgt muss sich vorkommen als wäre er im Land der hochkriminellen Steuerbetrüger und Hinterzieher, die uns alle um...
- Advertisement -

5 KOMMENTARE

  1. Er hatte immer Recht nur hat damals niemand zugehört und ihn besser als Spinner betitelt. Aus dem dicken Ende wird man aber sicher wieder nichts lernen, es sei denn die Politiker die in ihrem weltweit organisierten Netzwerk agieren werden verurteilt oder ausradiert.

  2. Inzwischen machen sich sehr viele Zeichen breit, dass es mit Europa bergab geht! Grichenland ist pleite, Italien und demnächst auch Frankreich.
    Und dann kommen wir – die Deutschen auch dran, denn die werden und mit herunterziehen!
    Es geht nicht anderst!!!
    Man sagt ja, dass die deutschen Banken in Grichenland stark angelegt waren (Kreditvergabe), darum waren Sie auch bereit, Grichenland zu retten!
    Durch viele falsche Anlagemodelle (nicht gedeckte Kredite etc.), falsch kalkulierte Risiken, den CFD handel und einiges mehr, muss man sich wirklich nicht wundern.
    Ich denke ja persönlich, dass die insgeheim eine neue Währung schon drucken, und dann werden kurzerhand die Banken geschlossen und…
    wir haben die Währungsreform! Belehrt mich etwas beserem, wenn ich mich täusche! ABER, alle Zeichen sprechen dafür.

    • Das ist definitiv so nur will man das denn Bürgern nicht sagen weil sofort eine Panik ausbrechen würde wie es damals bereits der Fall war. Man stell sich vor man hätte z.B. den DDR Bürgern erzählt dass ihr Geld und ihr Erspartes nach der Wende fast keinen Pfifferling mehr wert sind. Wie das hier EU-weit aussehen würde, würde ich gerne sehen… drum auch diese Shows mit Krisengipfeln und Co. Die Sache ist längst gelaufen aber niemand hat es bisher verkündet…drum läuft alles noch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here