- Advertisement -
Start Brennpunkte Tankabzocke: Ostern kommt, die billigen Preise gehen

Tankabzocke: Ostern kommt, die billigen Preise gehen

- Advertisement -

Ich will Spass, ich will Spass, so ein NDW-Hit aus den 1980. Jahren. Da war die Welt noch in Ordnung, man konnte sich in sein Auto setzen und losfahren. Sprit war günstig. Heute muss ich mir Gedanken darum machen, wie ich die paar Kilometer zur Arbeit und wieder zurückkomme. Warum? weil ein Liter Super über 1.50 Euro kostet. Und das ist noch nicht das Ende vom Lied, die Preisschraube geht noch weiter und zwar nach oben. Die Raffgier der Öl-Multis und der Regierung kennt keine Grenzen.

So sollen die Preise zu Ostern natürlich wieder hochgejubelt werden und das alles unter dem Deckmantel irgendwelcher Konflikte oder Krisen auf unserer Erde. Und der Autofahrer, die Melkkuh der Nation schluckt die bittere Benzinpille, er tankt weiter, etwas missmütig aber der Wagen fährt ja. So geht das Schindluder weiter, keiner wird dem Einhalt gebieten und die Nation wird irgendwann stillstehe.

Wo sind die viel gepriesenen erneuerbaren Energien, die Elektromotoren, die ersatzweise für Verbrenner dienen sollen. Die Öllobby will doch gar nicht, dass solche Maschinerien im großen Stil auf dem Markt kommen, die wollen Öl verkaufen! Patente verschwinden auf nimmer wiedersehen in den Schubladen von Esso, Shell und Co. Die Regierung tanzt nach deren Pfeife und sorgt schon dafür, dass der Bürger bei der Stange bleibt und wie ein Zombie Sprit kauft.

Schade, dass ich auf das Auto angewiesen bin.

- Advertisement -
KickAss
Ich gehöre keiner Partei an, schreibe wie ich denke und behaupte nicht, dass es schlau ist, jedoch echt. Als bekennender Gegner der öffentlich Rechtlichen bzw. der zwangsverordneten Medien, liebe ich eine direkte Sprache und die freie Meinungsäusserung.
- Advertisement -

Stay Connected

1,203FansGefällt mir
134NachfolgerFolgen
899AbonnentenAbonnieren

Must Read

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...
- Advertisement -

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Related News

Kommen, Klagen und kassieren – Buntes aus Frankreich

Herkommen und die Hand aufhalten ist ein Mythos oder wie man es heute nennt, Stammtischgerede? Ist dies so oder gehört es vielleicht...

Propaganda und Märchen 2015 – Heute mit n-tv

Wer in den letzten Wochen die "News" auf n-tv verfolgt hat, traute sicher mehrmals täglich seinen Augen kaum. Angebliche Umfragen die wie an den...

Zensur beim Handelsblatt – So geht man anderen Meinungen aus dem Weg

Wenn es um schlechte Propaganda geht, so hat das Handelsblatt wohl eine Auszeichnung verdient. Schon lange bemängeln Leser der Seite einen vermutlichen...

Was kostet uns der Euro? CDU Wahlplakat 1999

Heute fügen wir ohne grosse Worte zu verlieren ein wunderbares Beispiel der verlogenen Dreistigkeit deutscher Politik bei. Das hier gezeigte Plakat stammt...

Hexenjagd 2.0 – Steuerflucht wird bestraft, Steuervernichtung geehrt

Wer die aktuellen Medien verfolgt muss sich vorkommen als wäre er im Land der hochkriminellen Steuerbetrüger und Hinterzieher, die uns alle um...
- Advertisement -

4 KOMMENTARE

  1. Ich frage mich ja selbst immer wie die auf den kanarischen Inseln das eigentlich machen mit ihren 60-80 Cent. Auch darf man niemals vergessen dass der Staat in Deutschland pro Liter Benzin 75% in die eigene Tasche steckt!

  2. Alles künstlich hier! Es gibt Länder da kostet der Liter 20-30 Cent. Und das obwohl das Barrel Öl überall das gleich kostet. Alles verarschung!!

  3. Mir reichen die Preise sogar ohne Ostern. Ich kann mich noch erinnern 1 Woche bevor der Euro eingeführt wurde, da hatte sich meine Mutter im Auto beschwert dass der Liter Super fast 1,75 DM kostete. Das wären heute um die 90 Cent.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here